Tauchblog, Backpacking & Outdoor

Tauchlexikon: H


Halbtrockenanzug

Ein Halbtrockenanzug ist eine Form des Nassanzuges. Der Name Halbtrockenanzug ist hier etwas irreführend, da man auch in einem Halbtrockenanzug...
weiterlesen

Hämatome

Andere Worte für Hämatom sind z.B. Veilchen, Bluterguss oder blauer Fleck genannt. Das sind Verletzungen unter der Haut, bei denen Blut ausgetreten...
weiterlesen

Handschlaufe

Eine Handschlaufe dient einfach nur dazu Sachen am Handgelenk zu befestigen, damit diese nicht aus versehen verloren gehen. Ein gute Beispiel ist z.B....
weiterlesen

Handschuhsystem

Handschuhsysteme dienen beim Tauchen, mit Trockentauchanzügen, dazu auch die Hände trocken zu halten. Hände und Gesicht werden auch bei einem...
weiterlesen

Handzeichen

Unter Wasser ist ja bekanntlich recht schwer zu sprechen. Deshalb kommuniziert man beim Tauchen über Handzeichen. An der Oberfläche sind Handzeichen...
weiterlesen

Harness

Übersetzt bedeutet Harness Geschirr. Beim Tauchen versteht man darunter eine Bebänderung, die aus mehreren Teilen besteht und die dazu verwendet wird...
weiterlesen

Hebesack

Ein Hebesack dient dazu Gegenstände unter Wasser anzuheben. Welches Gewicht ein Hebesack heben kann, hängt von seiner Größe ab. So kann z.B. ein 10...
weiterlesen

Heisswassermethode

Die Heisswassermethode wird bei Verletzungen durch giftige Meerestiere, wie z.B. Steinfischen, angewandt. Dabei wird der verletzte Bereich in ca....
weiterlesen

Heliox

Heliox ist ein Atemgas welches zu 79% aus Helium und zu 21% aus Sauerstoff besteht. 
weiterlesen

Helium

Helium (He) ist ein Gas welches, beim Tauchen, hauptsächlich im Bereich des Technischen Tauchens eingesetzt wird. Es wird entweder in einem Heliox...
weiterlesen

Henry Gauer Reflex

Der Henry Gauer Reflex wird durch Rezeptoren im rechten Vorhof ausgelöst die bla bla bla... Kurz gesagt ist das Ding schuld daran, dass man unter...
weiterlesen

Henry Gesetz

Das Gesetz von Henry ist eines der 4 wichtigen Gasgesetze für Taucher. Es beschreibt wie sich Druck auf die Konzentration von Gasen in Flüssigkeiten...
weiterlesen

Herz-Lungen-Wiederbelebung

Durch eine Herz-Lungen-Wiederbelebung versucht man einen Atem- und Kreislaufstillstand zu beenden und den Patienten bzw. den verunfallten dadurch vor...
weiterlesen

Herzkompression

Eine Herzkompression wird auch Herzdruckmassage genannt. Bei einem still stehenden Herzen soll diese Maßnahme dafür sorgen, dass weiter Blut durch den...
weiterlesen

Hitzekollaps

Ein Hitzekollaps tritt dann ein, wenn der Körper zu warm wird und die Wärme nicht mehr durch Schwitzen reguliert werden kann. Dadurch kann das...
weiterlesen

Hitzekrämpfe

Ein Hitzekrampf ensteht durch den Verlust von Salz und Wasser bei zu starkem schwitzen. Symptome für einen Hitzekrampf sind z.B. Muskelzuckungen,...
weiterlesen

Hitzeschlag

Bei einem Hitzeschlag steigt die Körpertemperatur, ähnlich wie bei Fieber, zu stark an. Hitzeschläge sind nicht unbedenklich und müssen schnell...
weiterlesen

Hochdruckabgang

Jede erste Stufe eines Atemreglers muss über mindestens einen Hochdruckabgang verfügen. An diesem Hochdruckabgang wird dann das Finimeter...
weiterlesen

Hochdruckschlauch

Hochdruckschläuche sollten bis mindestens 300 Bar Druck aushalten, da sie dem Flaschendruck, über den HP-Abgang der ersten Stufe, direkt ausgesetzt...
weiterlesen

Höhentauchen

Unter Höhentauchen versteht man das Tauchen in Gewässern die mindestens 300 Meter über dem Meeresspiegel liegen, wie z.B. in Bergseen. 
weiterlesen

Höhlentauchen

Unter Höhlentauchen versteht man das Tauchen in Höhlen bei denen kein direkter Aufstieg zur Oberfläche möglich ist. Höhlentauchen ist mit erhöhtem...
weiterlesen

HP

HP ist die Abkürzung High Pressure. Du findest diese Abkürzung beispielsweise an dem Anschluss für den Schlauch deines Finimeters an deiner ersten...
weiterlesen

hydrostatischer Druck

Der hydrostatische Druck ist der Druck, der durch ein ruhendes Fluid verursacht wird. Dabei spielen die Flüssigkeitstiefe und die Dichte der...
weiterlesen

Hydrostatisches Gleichgewicht

Das hydrostatische Gleichgewicht ist der Idealzustand, den wir beim Tauchen, eigentlich immer erreichen wollen. Dabei gleichen sich die...
weiterlesen

Hyperbare Oxidation

Bei einer Hyperbare Oxidation wird dem Patienten reiner Sauerstoff unter einem erhöhten Umgebungsdruck verabreicht. Dies wird meistens in einer...
weiterlesen

Hyperkapnie

Hyperkapnie ist der medizinische Fachausdruck für einen zu hochen PPCO2 im Blut. Das Gegenteil hiervon ist eine Hypokapnie.
weiterlesen

Hyperoxie

Hyperoxie ist der medizinische Fachbegriff für einen erhöhten Sauerstoffgehalt entweder in der Atemluft oder im Blut. Dies kann durch das man entweder...
weiterlesen

Hyperthermie

Hyperthermie ist der Fachbegriff für eine Überhitzung des Körpers. Beim Tauchen kann diese sehr leicht auftreten wenn man z.B. im Sommer mit schwerer...
weiterlesen

Hyperventilation

Beim Hyperventilieren atmet der Betroffene entweder sehr schnell oder sehr tief ein und aus. Dadurch wird der PPCO2 im Blut stark reduziert. Ausgelöst...
weiterlesen

Hypokapnie

Hypokapnie ist der medizinische Fachausdruck für einen zu geringen Kohlenstoffdioxidpartialdruck im arteriellen Blut. Dies kann teilweise ein...
weiterlesen

Hypoxie

Hypoxie ist der medizinische Fachbegriff für eine mangelnde Versorgung des Körpers mit Sauerstoff. Dies kann vor allen Dingen beim technischen Tauchen...
weiterlesen


Teile diesen Artikel  Google
Werbung