Tauchblog, Backpacking & Outdoor

Tauchlexikon: A


Abblasen

Abblasen bedeutet das irgendwo unkontrolliert und ungewollt Gas aus deiner Ausrüstung austritt. Oft passiert dies wenn der Atemregler unter Wasser...
weiterlesen

ABC Ausrüstung

Die ABC Ausrüstung besteht aus:

  • Maske
  • Flossen
  • Schnorchel
Sie ist der Teil der Ausrüstung, die sich ein Taucher als erstes zulegen sollte.

Mein Tipp:...


weiterlesen

Ablassventil

Ablassventile finden sich beispielsweise an Tarierjackets oder Trockentauchanzügen. Sie dienen dazu, die in das Jacket (beziehungsweise in den...
weiterlesen

Absoluter Druck

Der absolute Druck beim Tauchen berechnet sich aus dem Wasserdruck und dem Luftdruck, der an der Oberfläche herrscht. Pro zehn Meter Wassertiefe wird...
weiterlesen

Abstiegsgeschwindigkeit

Im Prinzip kannst du beim Tauchen so schnell absteigen wie du möchtest. Die einzige Begrenzung dabei stellt der Druckausgleich dar. Solltest du beim...
weiterlesen

Abstürzen

Abstürzen unter Wasser ist genau das gleich wie Abstürzen an Land oder in der Luft. Es bedeutet das der Taucher unkontrolliert in die Tiefe absinkt. 
weiterlesen

Abtauchen

Um abtauchen zu können musst du eine negative Tarierung aufweisen. Das bedeutet, dass du mehr wiegen musst als das Gewicht des Wassers, das du...
weiterlesen

Abtreiben

Beim abtreiben entfernst du dich von deinem eigentlichen Ziel. Oft passiert dies wenn Strömungen herrschen oder starker Wellengang ist. Praktisch...
weiterlesen

Abtrieb

Abtrieb, gelegentlich auch negativer Auftrieb genannt, hat ein Gegenstand bzw. Tauch dann, wenn sein Gewicht größer ist als das Gewicht des Wassers...
weiterlesen

Achtern

Achtern ist eigentlich kein Begriff der für Taucher besonders wichtig ist. Achtern kommt aus der Seefahrt und bedeutet hinten.
weiterlesen

Advanced Open Water Diver

Der Advanced Open Water Diver ist der zweite Tauchschein im Leben eines Tauchers. Advanced Open Water Diver heißt übersetzt "Fortgeschrittener...
weiterlesen

AED

AED ist entweder die Abkürzung für Automatischer Externer Defibrillator oder die Abkürzung für  Associated European Divers. 
weiterlesen

AIDA

Unter AIDA kennt man im Tauchbereich 2 Dinge. Erstens Aida Cruises und zweitens den Freedive-Verband AIDA
weiterlesen

AIDA Cruises

AIDA Cruises ist ein Kreuzfahrtunternehmen welches für die großen Schiffe mit dem roten Kussmund bekannt ist. 
weiterlesen

AIDA Freediving

AIDA Freediving ist ein Internationaler Tauchverband der sich ausschließlich mit Freediving beschäftigt. https://www.aidainternational.org
weiterlesen

Akkutank

Einen Akkutank kannst du dir im Prinzip als eine große externe Batterie vorstellen. Damit werden oft spezielle, sehr helle, Lampen beim Tauchen mit...
weiterlesen

Alphaflagge

Die Alphaflagge ist Blau/Weiß und hat eine A-Form. Sie signalisiert anderen dass sich Taucher im Wasser befinden und dass vorbeifahrende Boote...
weiterlesen

Alternative Luftversorgung

Die alternative Luftversorgung wird auch Oktopus genannt. Der Oktopus ist ein zweiter Atemregler der vom Taucher für den Notfall mitgeführt wird. Der...
weiterlesen

Aluminiumflasche

Was ist eine Aluminium-Flasche?

Aluminiumflaschen sind Tauchflaschen die aus Aluminium gefertigt sind. Sie unterscheiden sich in Gewicht und Größe...
weiterlesen

Alveolen

Alveolen sind ganz kleine Bläschen in der Lunge, in denen ein Gasaustausch stattfindet. In den Alveolen wird, ganz einfach gesagt, das CO2 aus dem...
weiterlesen

Amontons Gesetz

Das Gesetz von Amontons beschreibt, wie sich der Druck eines Gases bei gleichem Volumen und gleicher Menge bei sich ändernden Temperaturen verhält....

weiterlesen

Anaerob

Anaerob sind Organismen die ohne Sauerstoff leben können. Das ganze bezeichnet man als Anerobie.
weiterlesen

ANDI

ANDI ist die Abkürzung für American Nitrox Divers International. ANDI ist ein weiterer Tauchverband, der sport- und technische Taucher ausbildet....
weiterlesen

Ankerleine

An einer Ankerleine hängt der Anker eines Bootes. Wenn du die Möglichkeit hast an einer Ankerleine ab und wieder auf zu tauchen solltest du dies...

weiterlesen

Antibeschlagmittel

Ein Antibeschlagmittel verhindert das beschlagen der Tauchermaske. Antibeschlagmittel gibt es z.B. als Stick, Flüssigkeit oder Spray. Am besten ist...
weiterlesen

Aorta

Die Aorta ist die Hauptschlagader des Menschen. Sie geht von der linken Seite des Herzens weg und transportiert das mit Sauerstoff angereicherte Blut...
weiterlesen

Apnoe-Maske

Eine Apnoe Maske ist eine Tauchermaske mit einem sehr kleinen Innenvolumen. Diese Masken sind speziell für das Apnoe-Tauchen konstruiert. Das sehr...
weiterlesen

Apnoe-Tauchen

Apnoetauchen bedeutet das der Taucher ohne Tauchgerät taucht und nur die Luft anhält. Mit etwas Training lassen sich hier sogar sehr beträchtliche...
weiterlesen

Apnoeflossen

Es gibt 2 unterschiedliche Arten von Apnoeflossen, zum einen die Duoflossen und zum anderen die Monoflossen. Duoflossen sind, verglichen mit z.B....
weiterlesen

Aqua Med

Aqua Med ist ein medizinisches assistance Unternehmen über welches man z.B. Tauchversicherungen abschließen kann.Meine Erfahrungen mit Aqua Med habe...
weiterlesen

Archimedisches Prinzip

Das Prinzip von Archimedes wurde schon vor über 2000 Jahren von Archimedes erkannt. Es besagt das ein Körper dann schwimmt, wenn das Gewicht des...
weiterlesen

Argon

Argon wir beim Tauchen als Isoliergas für Trockentauchanzüge verwendet. Argon ist farb- und geruchlos. Da man Argon nicht atmen kann, muss es in einer...
weiterlesen

Arterie

Eine Arterie ist ein Blutgefäß welches sauerstoffreiches Blut vom Herzen weg führt. 
weiterlesen

Aspiration

Aspiration ist der medizinische Fachbegriff für das einatmen von Fremdkörpern. Umgangssprachlich sagt man auch "sich verschlucken". Beim Tauchen kann...
weiterlesen

ATEC

ATEC ist die Abkürzung für Association of Technical and Recreational Diving Instructors
weiterlesen

Atemminutenvolumen

Das Atemminutenvolumen bezeichnet die Menge an Luft, in Litern, die man pro Minute ein- und auch wieder ausatmet. Beim Tauchen ist es wichtig sein AMV...
weiterlesen

Atemregler

Der Atemregler ist einer der wichtigsten und zugleich kritischsten Bestandteile der Tauchausrüstung. Er dient dazu den Taucher mit Luft zu versorgen...
weiterlesen

Atemreiz

Der Atemreiz ist ein Reiz der vom Gehirn ausgelöst wird und uns zum Atmen zwingt. Er setzt dann ein, wenn der Anteil an Kohlenstoffdioxid im Blut eine...
weiterlesen

Atrium

Das Atrium ist der Herzvorhof. Dieser wird in 2 Bereiche unterteilt. Den linken und den rechten Vorhof. Durch den rechten Vorhof fließt...
weiterlesen

Auffrischungskurs

Bei einem Auffrischungskurs gehst du nochmal alles durch was fürs Tauchen wichtig ist. Es gibt meistens, je nach Organisation, einen Theorie und einen...
weiterlesen

Aufrödeln

Unter Aufrödeln versteht man im Allgemeinen das Anlegen der Tauchausrüstung.
weiterlesen

Aufstieg

Der Aufstieg dient dazu die Oberfläche zu erreichen und ist ein kritischer Punkt beim Tauchen. Hierbei gibt es einiges zu beachten. Beim Auftauchen...
weiterlesen

Aufstiegsgeschwindigkeit

Die Aufstiegsgeschwindigkeit beim Tauchen sollte nicht mehr als 9 Meter pro Minute betragen. Es ist gute Praxis auf den letzen 10 Metern noch...
weiterlesen

Aufstiegszeit

Die Aufstiegszeit ist die Zeit die du benötigst um wieder an die Oberfläche zu kommen. Sie berechnet sich aus deiner Tiefe und deiner...
weiterlesen

Auftrieb

Jeder Körper im Wasser, oder einer anderen Flüssigkeit bzw. Gas, hat einen Auftrieb. Wie groß der Auftrieb eines Körpers ist, hängt davon ab wie groß...
weiterlesen

Auftriebsarme

An Auftriebsarmen befestigt man Lampen und Blitze, welche man für die Unterwasserfotografie benötigt. Meistens werden mehrer Arme mit Klammern...
weiterlesen

Außenohr

Das Außenohr besteht aus der Ohrmuschel, dem Ohrläppchen und dem äußeren Gehörgang bis hin zum Trommelfell.
weiterlesen

Auslassvenntil

Auslassventile findet man an Trockentauchanzügen im Bereich der Oberarme. Ein solches Ventiel dient dazu, das Isoliergas oder die Luft aus dem Anzug...
weiterlesen

Austariert

Austariert ist ein Taucher dann, wenn er frei im Wasser schwebt. Dies ist beim Tauchen meist der Idealzustand. Es bedeutet dass der Taucher genau so...
weiterlesen

Austauchstufen

Beim Tauchen legt man manchmal sogenannte Dekostops auf gewissen Tiefen ein. Diese Tiefen bezeichnet man auch als Austauchstufen.
weiterlesen

Austauchzeit

Die Austauchzeit ist die Zeit, die du zum auftauchen, bis zur Oberfläche, benötigst. Dabei werden alle Aufstiegspausen und die Zeiten für die...
weiterlesen

Automatenrevision

Bei der Automatenrevision wird der Lungenautomat einer Prüfung unterzogen. Dazu wird der Automat von einem Fachmann auseinander genommen und gründlich...

weiterlesen

Automatischer Externer Defibrillator

Ein Automatischer Externer Defibrillator ist ein Gerät mit dem Herzrhythmusstörungen auch von einem Laien behandelt werden können. Dazu werden zwei...
weiterlesen

Azidose

Eine Azidose ist grundsätzlich erstmal eine Störung im Säure Basen Haushalt des Menschen. Für Taucher bzw. noch relevanter für Freitaucher ist die...
weiterlesen


Teile diesen Artikel  Google
Werbung