Tauchblog, Backpacking & Outdoor

Meine Thailand Top 5

Gepostet von: Felix Dziekan | in: Reise und Outdoor Blog | zuletzt geändert: Jan 24, 2017Tags:

Nachdem ich jetzt schon einige Zeit in Thailand unterwegs bin sind mir natürlich ein paar Sachen aufgefallen die ich total geil finde und das möchte ich natürlich niemandem vorenthalten. Hier kommt also meine persönliche Top 5 der Dinge die mir an Thailand am besten gefallen. Das geile Wetter die einsamen Strände und die netten Menschen hier zähle ich nicht dazu das wäre zu einfach. 

Nr. 1 Die Straßenküchen

Überall billiges und gutes Essen. Pad Thai, Nudelsuppe, Reis, Süßes etc. etc. Die Nudelsuppe hier ist sowas wie der Döner bei uns. Gibt's praktisch überall und viel falsch machen kann man damit auch nicht. 

Nr. 2 Die Fernbusse 

1000 km durchs Land fahren für weniger als 20 Euro? Besser geht’s doch fast nicht. Einziges Manko ist das man teilweise seeeeehr lange im Bus sitzt was sich aber in den VIP Bussen mit den breiten Sitzen und manchmal auch einem Fernsehr im Sitz locker aushalten lässt.

Nr. 3 Die Toilettenbrausen (Arschduschen)

Anfangs war ich ja sehr skeptisch aber wenn man sich erstmal dran gewöhnt hat ist es ok. Viele die ich kenne sagen es ist besser als Klopapier und ich bin geneigt da zuzustimmen. Detaillierter ausführen möchte ich das dann aber doch eher nicht. Kommt nach Thailand und probiert es aus :D

Keine Fotos (bist jetzt) aber dafür ein Link. Wer mehr wissen möchte klickt doch bitte hier

Nr. 4 Unterkünfte

Wenn man nicht gerade in einer teuren Gegend ist und kein Problem mit Schlafsälen kann man meistens für 200-300 Baht eine gute Unterkunft finden. Oftmals sogar nah am Strand oder an der Partymeile wenn man möchte. Außerdem sind Gemeinschaftsräume mit die besten Hotspots um andere Reisende kennen zu lernen. 

Nr. 5 Die Süßigkeiten

Ich meine hier nicht den Mist den man im Supermarkt kaufen kann sondern das Zeugs das man auf der Straße bekommt. Oft ist es frittiert und mit irgendeiner Frucht oder Reis kombiniert. Ich könnte mich da reinlegen. Aber Vorsicht: Das Zeugs ist sehr reichhaltig man überfrisst sich sehr leicht damit.


Teile diesen Artikel  Google